Lugar de Baixo, Madeira

Sehenswürdigkeiten und Idylle in Lugar de Baixo

Reiseführer Reiseführer Madeira
Reiseführer Madeira
Rundreisen Rundreisen Madeira
Rundreisen Madeira
Pauschalreisen Pauschalreise Madeira
Pauschalreisen Madeira
Flüge nach Madeira Flug Madeira
Charterflüge nach Madeira
Mietwagen Madeira Mietwagen Madeira
Mietwagen Madeira

Von Bäumen und Wiesen umgeben steht er dort, der Palast von Lugar de Baixo mit der nahen Kapelle. Beides wurde erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut - es gibt ältere historische Gebäude auf Madeira, doch nur wenige sind so schön. Ein Besuch lohnt aber noch aus anderen Gründen: Der Kiesstrand ist hübsch, es gibt einen Yachthafen, ein Freibad und die Bananenplantagen um den Ort lassen einen Hauch südmerikanischer Romantik aufkommen.

Kleine hübsche Häuser mit roten Ziegeln sind eines der Wahrzeichen des Örtchens Lugar de Baixo an der Südwestküste von Madeira. Die Küstenebene, die bei Lugar de Baixo liegt, entstand erst Anfang den 19. Jahrhundert. Damals sackten nach schweren Regenfällen Teile der Felsen ab, die hinter dem Ort liegen. Die Lagune, die dadurch entstand, nennt man Lagoa. Wegen der dort lebenden Arten hat man sie kurzerhand zum Naturschutzgebiet erklärt - Naturschutzzentrum inklusive.

Ein Tipp für Besucher von Lugar de Baixo: Nach dem Strandbesuch doch einfach mal im Santo Antonio vorbeischauen. Die Bar des Hotels hat nämlich einen hervorragenden Ruf - auch über die Grenzen des Ortes hinweg.



Autor: Peter Meuer