Porto Santo

Urlaub auf der Insel Porto Santo – Badestrand, Entspannung und Wanderungen

Porto Santo ist wie Madeira eine portugiesische Insel im Atlantik.

Sie liegt ungefähr 40 km nordöstlich von Madeira und ist nur ca. elf Kilometer lang und knapp sechs Kilometer breit.

Auf der Insel Porto Santo herrscht keine so üppige Vegetation wie auf der Nachbarinsel Madeira, die Landschaft ist eher karg. Die Insel hat allerdings andere Reize wie einen 9 km langen Sandstrand zu bieten.

Der Strand von Porto Santo ist bei Touristen und den Einwohnern Madeiras sehr beliebt.

Porto Santo besitzt auch einige Sehenswürdigkeiten. Das Casa de Colombo, das Kolumbus-Museum, in Vila Baleira.

Eine Geschichte erzählt, dass Christoph Kolumbus hier eine Zeit lang gewohnt haben soll und den Fund einer Bohne am Strand als Auslöser für eine Entdeckungsreise gesehen haben soll.

Reiseführer Reiseführer Madeira
Reiseführer Madeira
Rundreisen Rundreisen Madeira
Rundreisen Madeira
Pauschalreisen Pauschalreise Madeira
Pauschalreisen Madeira
Flüge nach Madeira Flug Madeira
Charterflüge nach Madeira
Mietwagen Madeira Mietwagen Madeira
Mietwagen Madeira
Hotels auf der Insel Porto Santo

Auf der kleinen Insel Porto Santo finden Sie eine Reihe schöner und komfortabler 3- 5-Sterne-Hotels wie z.B. das Hotel Paraiso Dourado, das Pestana Porto Santo, das Hotel Vila Baleira Thalassa, das Aparthotel Luamar, das  Hotel Torre Praia, das  Hotel Praia Dourada, das Porto Santo Hotel & Spa, den Dom Pedro Baia Club und das  White Waters Hotel.

• Hotels auf Porto Santo

Eine von der Natur geschaffenen Sehenswürdigkeit sind die Basaltformationen am Südhang des Pico de Ana Ferreira.
Falls Sie Porto Santa besuchen, sollten Sie auf jeden Fall den Pico do Facho besteigen. Von rund 517 m Höhe haben Sie einen wundervollen Ausblick über die ganze Insel.

Porto Santo verwöhnt die Besucher mit seinem besonderen Flair, Ruhe und Entspannung.

Die Uhren auf dieser kleinen Insel scheinen etwas langsamer zu laufen als bei uns und Sie können die Ruhe der Einwohner auf sich übergehen lassen.

Eine weitere, amüsante Geschichten von Porto Santo aus dem 16. Jahrhundert erzählt, dass ein Prophet den Bewohnern das Ende der Welt vorausgesagt haben soll, wodurch diese anstatt zu arbeiten nur noch beteten. Angeblich ist dies der Grund für die Gemütlichkeit hier.

Porto Santo ist das passende Urlaubsziel für Ruhesuchende und Naturliebhaber. Um das landschaftliche Gesamtbild der Insel durch den Tourismus und den Hotelbau nicht zu zerstören, wird darauf Acht gegeben, dass die Touristenunterkünfte im kleinen Rahmen gehalten werden.

Die Hotels und Ferienwohnungen auf Porto Santo sind also recht klein und überschaubar, was dem Kunden einen sehr persönlichen Umgang ermöglicht und ein familiäres Ambiente kreiert.

In der Hochsaison im Sommer wenn außer den Touristen auch die Einwohner von Madeira zum Sonnentanken an den Badestrand kommen, ist immer noch mehr als genug Platz vorhanden. Der Strand ist niemals überfüllt und man findet leicht ein Plätzchen für sich.

Falls Ihnen die Ruhe am Strand zu wenig ist, können Sie sich bei Wanderungen aktiv betätigen und dabei die karge und doch reizvolle Landschaft erkunden.

Porto Santo bietet seinen Besuchern Ruhe, Entspannung und die Möglichkeit Freizeitaktivitäten wie Wandern auszuüben.